Csákánydoroszló: Kleines Häuschen am Ortsrand CM17025
60 m²1.109 m²14.616 €

Csákánydoroszló: Kleines Häuschen am Ortsrand

Liebliches kleines Lehmhaus am Ortsrand. Keine direkten Nachbarn auf der Hausseite (nur gegenüber). Rechteckiges, längliches Grundstück. Auch hinter dem Haus rund 5m Wiesen. Dahinter unbebaubares Ackerland.
Das Haus besteht aus einem Vorzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche mit Speisekammer. Das WC (kein Bad) ist über das Schlafzimmer zu begegen. Ein Ausbau des Wirtschaftsraumes (ca. 12m²)  im Zubau als Badezimmer ist problemlos möglich (Kanalanschluß). Holzlagerraum (ca. 12m²). Einzelöfen. Eigener Brunnen zur Gartenbewässerung. Gas und Telefon am Grundstücksrand.

Ausstattung:
  • 60 m² Wohnfläche
  • 1.109 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Brunnen
  • Wechselstrom 230V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Telefonanschluss
  • Einzelöfen
  • WC
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 14.616 €
Grunderwerbssteuer: 585 €
Grundbuchauszug:1 32 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 21 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 139 €
Maklerhonorar:1 1.287 €
Anwaltshonorar:1 577 €
Gesamtkosten: 17.258 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 307,88 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Csákánydoroszló

Offizielle Website der Gemeinde

Die im Kreuzungsbereich zwischen der B8 und der Verbindung nach Hodos (SLO) liegende Ortschaft wurde erstmals 1248 urkundlich erwähnt. Im Wald nördlich der Ortschaft finden sich urzeitliche Hügelgräber. Die Herzöge Batthány spielen in der Geschichte des Ortes eine bedeutende Rolle. Nachdem die Türken die Stadt Kaniza (ca. 100km südlich) erobert hatten, baute man die Siedlung zur Festung aus. Nach den Türkenkriegen wurde die Festung wieder umgebaut und erhielt den heutigen Barockstil. Rund 1800 Einwohner.